Menü
Wunscherfüllungen zu Ehren von Axel Braumann

Der Axel Braumann-Gedächtnispreis gehört in Hoisdorf zu den etablierten Wettspielklassikern mit sehr langer Tradition. Das Charity-Turnier zu Ehren des in jungen Jahren verstorbenen Mitglieds der GCH-Gründerfamilie Axel Braumann wurde am 22. Juni 2019 ausgetragen.

Die Resonanz auf das Event war erwartungsgemäß groß – 64 Spieler und darunter zahlreiche Gäste gingen um 9.30 Uhr parallel von Tee 1 und Tee 10 auf die 18-Loch-Runde im Vierball-Modus für den guten Zweck!

Zur Halfway-Rundenverpflegung hatte das „All Square“ kulinarische Leckereien wie immer frisch vorbereitet. Das Wetter war golferisch perfekt – und die Stimmung ebenso!

In diesem Jahr fließt der Charity-Erlös in Höhe von 1.500 Euro in Wunscherfüllungen. „wünschdirwas e.V.“ erfüllt seit über 30 Jahren Herzenswünsche schwerkranker Menschen in ganz Deutschland. Besonders Kinder können mit Hilfe von besonderen Erlebnissen aus ihrer Situation abtauchen und ihre Krankheit einfach einmal vergessen.


Den Brutto-Sieg erzielten mit 31 Punkten nach Stechen das Team Melvin und Jens Schöning aus Hoisdorf vor Kai Vullgraff und Tanja Hansen aus Brunstorf. Der Brutto-Rang 3 ging an die Hoisdorfer Dr. Thomas Kaiser und Margret Kaiser mit 26 Punkten. Netto konnten sich die Hoisdorfer Bernd und Ini Gräfe mit 42 Punkten nach Stechen durchsetzen – vor Immo Massow und Katrin Dause aus Altenhof.

Den Netto-Rang drei belegten mit knappem Abstand wiederum Melvin und Jens Schöning aus Hoisdorf mit 41 Punkten. Die Sieger erhielten hochwertige Wein-Präsente sowie Greenfee-Gutscheine von befreundeten Clubs.


Der GCH dankt allen Teilnehmern für ihr golferisches Engagement, um sinnvoll und von Herzen Wünsche zu erfüllen!