Menü
Am Donnerstag, den 3. Mai 2018, erlebten wir das erste Freundschaftsspiel in dieser Saison auf unserer Anlage.
 
34 Damen aus Hoisdorf und Großensee gingen an den Start. Gespielt wurde diesmal Vierball-Bestball. Ein sportliches Spiel auf einem anspruchsvollen Gelände.


 
Da kam die tolle Halfway-Pause gerade Recht. Kreativ gestaltet von den Hoisdorferinnen, liebevoll arrangiert von Heidi Pape und Renate Werner, denen wir auf diesem Wege noch einmal herzlich danken.
 
Die Stimmung war gut, das Wetter strahlend und der Platz präsentierte sich super gepflegt.


 
Nach ca. 5 Stunden standen die Sieger fest. Margret Kaiser und Monika Diatscheschen gewannen sowohl die Brutto, als auch die Nettowertung. Das zweite Brutto konnten sich Britta Stapelfeldt und Elke zur Verth sichern. In der Nettowertung folgten Bärbel Schwäcke und Bärbel Wulf vor Ingrid Bornost und Kirsten Marotz.
 
Margret Kaiser und Monika Diatscheschen  gewannen nicht nur das 1. Brutto, Margret war auch bei der Longest-Drive Wertung ganz vorne.
Und, damit das nicht untergeht, sie schoss ein beeindruckendes Birdie an der 14.
Damit ist sie die erste, die auf unserem neuen Birdiebaum verewigt wir.
Herzlichen Glückwunsch.
 
Zum Abschluss hatte Axel ein leckeres Buffet vorbereitet, dass wir in fröhlicher Runde genossen haben.

Kirsten Marotz
Ladies-Captain